Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/lieblingsmaedel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Rückschlag der Traurigkeit

Mein erster Eintrag in einen Blog...

Mein Herz ist schwer und traurig - heute habe ich die Babysachen meiner kleinen Tochter aussortiert. Tatsächlich nie wieder schwanger sein? Tatsächlich nie wieder dieses unfassbare Glück spüren? Nie wieder kleine Tritte im Bauch? Nie wieder von dieser unbändigen Liebe überwältigt werden? Tränen laufen mir über mein Gesicht! Verdammt! Verdammt! Ich habe doch damit abgeschlossen. Ich will doch stark sein. Ich verbiete mir traurig zu sein, denn ich habe doch eine wunderbare und vor allem gesunde Tochter. Ständige rede ich mir ein, dass jeder Mensch ein Päckchen zu tragen hat und das dieser unerfüllter zweiter Kinderwunsch mein Päckchen ist. Ich muss endlich loslassen.

Wieder einmal weine ich heimlich. Niemand ahnt wie es mir geht. Wie immer denken alle wie stark ich bin und manche bewundern wie ich damit umgehe. Ich kann mich nicht öffnen, denn zu häufig höre, "naja, ihr habt ja eine gesunde Tochter. Seid dankbar dafür." Keiner versteht, dass ich unendlich dankbar für sie bin, sie unendlich liebe... Aber mir auch so sehr ein zweites Baby wünsche, ein Geschwisterchen. Ich fühle mich nicht komplett als Familie. Keiner versteht wie groß meine Sehnsucht sind. Eigentlich unfair, denn wenn ich immer lache und stark bin woher soll es jemand wissen?

Gestern war ich mit Freunden weg oder soll ich lieber sagen sehr guten und lieben Bekannten? Niemand hat eine Ahnung wie es in mir aussieht und unbedachte Kommentare über Kinder kriegen... "Mit über 40 sollte man keine Kinder mehr bekommen." oder "Wenn man erst so spät anfängt..." Die Worte sind manchmal wie kleine Pfeile direkt ins Herz tun weh. Manchmal würde ich am liebsten schreien : "JA, ich hätte meinen Mann auch lieber mit 28 kennengelernt. Hätte ich lieber mit 28 ein Kind mit dem "Falschen" oder "Irgendeinem" bekommen sollen?"

Für heute heißt es "Aufstehen, Krone Richten, Weitermachen." Meine kleine Prinzessin wacht gleich auf und wir gehen ins Schwimmbad und bis dahin müssen die Tränen trocken sein. Es gibt gute und schlechte Tage, heut ist ein schlechter, aber was sagte mein Opa immer "auf Regen folgt immer Sonne."
9.4.16 14:43


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung